Informationen für Rehasportler

Der Rehasport bei rehabewegt e.V., welcher vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse genehmigt wird, ist für Sie kostenlos. Der Rehasport hilft Ihnen dabei Ihre Gesundheit zu stärken, um einen ersten Schritt in ein schmerzfreies Leben zu gehen. Neben dem Rehasport können Sie bei ausgewählten Standorten freiwillige Zusatzleistungen in Anspruch nehmen um Ihren Behandlungserfolg zu steigern.

Das medizinische Gesundheitstraining ermöglicht es Ihnen in kurzer Zeit ein individuell auf Sie abgestimmtes Training durchzuführen, damit Sie schnell wieder schmerzfrei werden wodurch Sie wieder mehr Lebensqualität erhalten.

Was ist Rehasport?

Ziel des Rehasports ist es, Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Reha-Sport wird auf Ihre individuellen körperlichen und gesundheitlichen Bedürfnisse abgestimmt.

Die Vorteile von Rehasport

Gemeinsam mit uns schaffen Sie es!

Linderung von Schmerzen

Verhindern Sie unnötige Operationen und Medikamente – mit Rehasport kann es so einfach sein.

Gewichtsreduktion

Entlasten Sie Gelenke, Rücken und Herz-Kreislauf-System durch einen schlankeren und fitten Körper.

Kräftigung der Muskulatur

Schützen und stabilisieren Sie Gelenke, fördern Sie Ihre Belastbarkeit und verbessern Sie Ihre Körperhaltung.

Mobilität im Alter

Erhöhen Sie Ihre Flexibilität, entspannen Sie Ihre Muskeln und schulen Sie Ihre koordinativen Fähigkeiten für den Alltag.

mehr Wohlbefinden
endlich beschwerdefrei
neue Lebensfreude

Was mache ich bei Rehasport?

Gesundheitskurs in Kleingruppen

Erleben Sie beschwerdespezifisches Training in Kleingruppen – vom Arzt verordnet und von Fachtrainern durchgeführt.

Medizinisches Gesundheitstraining (empfohlen)

Durch geschulte Fachtrainer betreutes, individuell angepasstes Training an Geräten. So erreichen Sie Ihr Ziel noch schneller.

Wann hilft Rehasport?

Rehasport hilft bei:

Orthopädischen Problemen

Diabetes

Asthma

Onkologischen Erkrankungen

Herz-/ Kreislauf Beschwerden

Wo kann ich Rehasport machen?

Der Rehasport wird von unserem zertifizierten Rehasport-Verein rehabewegt e.V. angeboten, dem Ansprechpartner Nummer 1 in Sachen Rehasport, und in den Räumlichkeiten kooperierender Fitnessstudios durchgeführt.

Dort haben Sie außerdem die Möglichkeit am medizinischem Gesundheitstraining teilzunehmen und die Angebote auf Ihre Bedürfnisse, Beschwerden und Wünsche hin zu individualisieren – für noch größeren Erfolg und noch mehr Trainingsvielfalt mit persönlicher Betreuung.

Wer kann am Rehasport teilnehmen?

Pauschal gesprochen ist Rehasport für jeden gut, der an körperlichen Beschwerden leidet und endlich etwas dagegen tun möchte. Ob jung oder alt, Mann oder Frau, sportliche Vorkenntnisse oder zum ersten mal sportlich aktiv – all das spielt keine Rolle im Rehasport. Wir vermitteln Freude an Bewegung und bieten Hilfe zur Selbsthilfe – für einen Start in ein schmerzfreies und aktives Leben.

Wie komme ich zum Rehasport?

Sie gehen zum Arzt Ihres Vertrauens

Schildern Sie Ihre Beschwerden und fragen Sie nach Rehasport.

Ihr Arzt verordnet Ihnen Rehasport

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei Ihrem Rehasport-Anbieter.

Die Krankenkasse genehmigt

Nun können Sie mit Rehasport vor Ort durchstarten.

Sie starten Ihre Rehasport-Einheiten

Lindern Sie lästige Schmerzen und genießen Sie ein ganz neues Körpergefühl.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Weitere oft gestellte Fragen

Was ist Rehasport?

Text & Video

Was mache ich bei Rehasport?
Wo kann ich Rehasport machen?
Wer kann am Rehasport teilnehmen?
Erkrankungen Orthopädie, ...
Wie komme ich zum Rehasport?
FAQ