Durchführung des Rehabilitationssports

Grundsätzlich gibt es verschiedene Arten:

  • Gymnastik
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Bewegungsspiele in Gruppen

Gerätetraining z. B. in einem Fitnessstudio ist keine Rehabilitationssportart – dieses wird nicht von den Kostenträgern übernommen.

Die Kostenträger befürworten jedoch ein ergänzendes Training am Gerät, um den Erfolg der Behandlung zu steigern.

rehabewegt e.V. stellt hierfür in Kooperation mit angegliederten Gesundheitsstudios direkt vor Ort attraktive Angebote für die Rehasportler zur Verfügung. Die Kosten werden vom Teilnehmer selbst getragen.

Erweiterter Leistungsumfang bei bestimmten Diagnosen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Download PDF

Rehasport Durchführung